Montag, 21. Januar 2013

Eigentlich



... wollte ich euch ja ein paar neu genähte Hasen zeigen,
die ich für dieses Jahr Ostern ausprobieren will.
Aber dann hat mich die Grippe erwischt und etwas außer Gefecht gesetzt.
Darum konnte ich auch nur sporadisch auf einigen eurer Blogs vorbeischauen.

Wird nachgeholt;)

Ganz gesund bin ich noch nicht. Aber auf dem Weg:0)
Und darum zeige ich euch einfach mal ein paar meiner "alten" Hasen;)


Neue kann ich euch hoffentlich demnächst zeigen.

★ NACHTRAG ★
Die Anleitung zu den süßen Hasensäckchen oben rechts gibt es hier.
Viel Spaß beim Ausprobieren!




Dann habe ich auf zwei Blog bei Giveaways gewonnen *freu*
Einmal bei Melanie von Bella Vita
Von ihr bekam ich ein verführerisches Pralinen“Backbuch“ und Pranlinenförmchen.

Außerdem eine bezaubernd schöne Badepraline,
die aber leider den Fototermin nicht mehr erlebt hat.
Hier auf Melanies Blog könnt ihr sie bewundern.
Sie war wirklich zum Reinlegen;)

Und bei Anne von Appelgretchen Blog war ich auch die glückliche Giveaway - Gewinnerin.
Wiederum konnte ich kurze Zeit später ein tolles Päckchen in Empfang nehmen.


Sogar ein Gläschen selbstgemachte Erdbeermarmelade war im Päckchen.
Es war das erste Mal, daß wir finnische Marmelade probiert haben;) Lecker.
Nochmal ganz lieben Dank an euch beide.
Ich habe mich jedesmal riesig gefreut, wenn euer Päckchen bei mir angekommen ist!




Trotz Grippe in den Knochen … leckerer Kuchen geht immer;)
Noch dazu, wenn er sooo saftig und lecker ist wie dieser Nusskuchen.
Der Rest meiner gemahlenen Haselnüsse aus der Weihnachtsbäckerei
konnte nicht besser verarbeitet werden :0)
Das Rezept kommt komplett ohne Butter und Mehl aus.
Der Kuchen wird trotzdem extrem saftig.



Hier das Rezept dazu:

ZUTATEN:
6 Eier
250 g Zucker
1 TL Vanillezucker
400 g gemahlene Haselnüsse
2 EL Semmelbrösel oder ersatzweise Grieß
2 TL Backpulver
1 Packung Schokoguß

ZUBEREITUNG:
Eier mit Zucker und Vanillezucker ganz schaumig schlagen, ca 10-15 Minuten mit dem Handmixer.
Nüsse, Semmelbrösel und Backpulver mischen und unter die Eiermasse rühren.
26er Springform mit Backpapier auslegen, Teig hinein geben
und bei 180 °C ca. 45-55 Minuten backen.
Kuchen auskühlen lassen.
Schokoguß auf den Kuchen streichen und fest werden lassen.

- Rezeptquelle: "Nusskuchen" von Chefkoch -

★★★
Mehr Rezepte findet ihr auf meinem Küchenblog.
★ ★ ★



Das wars für dieses Mal.
Ich wünsche euch eine gute und frohe Winterwoche.
Viele liebe Grüße, Gaby